Strassen- und Heimkinder in Rumänien

Nach dem Zusammenbruch des sozialistischen Modells in Rumänien sind viele Familien wegen Armut und Alkoholismus zu Grunde gegangen. Zahllose Kinder lebten in der Kanalisation am Bahnhof in Bukarest und die Heime waren überfüllt. Ein Schweizer Magazin veröffentlichte im Jahr 2001 meine Bilder aus Rumänien

©2017 Mirco Taliercio - Fotograf - Muenchen - Studio 108